s
 » Start  » mehr Wissen  » Führerschein B - Duale (L) Ausbildung

Führerschein B-Duale (L) Ausbildung (nach §122)

 

 

Was ist die "B-Duale" Ausbildung nach §122? Mit dieser Ausbildung erwirbst du den PKW (B) Führerschein mit bestimmten Einschränkungen bis zum 20. Lebensalter.

 

Voraussetzungen:

  • Fahrzeug muss ein normaler Pkw oder Kombi sein
  • Automatikgetriebe oder Schaltgetriebe
  • "L" Schild vorne und hinten beim Pkw anbringen (du kannst dir dieses Schild unter Formulare (Link) herunterladen und dann ausdrucken)
  • du benötigst einen Begleiter (ein oder zwei Personen, die mit dir die gesetzlich vorgeschriebenen Fahrten machen)
  • Fahrtenprotokoll führen (diese kannst du dir unter Formulare (Link) herunterladen)
  • es muss ein Naheverhältnis zwischen Begleiter und Bewerber (z.B. Eltern, Verwandte, Freunde bzw. Freundinnen) bestehen
  • Begleiter muss bei der Behörde bekannt gegeben werden (wird in der Fahrschule erledigt)
  • wenn der Begleiter keine erziehungsberechtigte Person ist, muss deren Zustimmung eingeholt werden
  • Begleiter muss mindestens 7 Jahre im Besitz eines B-Führerscheins sein und glaubhaft machen, dass er seit mindestens 3 Jahren selber ununterbrochen einen PKW lenkt
  • Begleiter darf in den letzten 3 Jahren keine schweren Verkehrsübertretungen begangen haben
  • Begleiter dürfen bei den Fahrten nicht mehr als 0,1 Promille haben (Alkoholverbot)
  • Der Bewilligungsbescheid ist bei den Fahrten immer mitzuführen

 

Die Ausbildung:

  • 26 Theorieeinheiten (allgemeiner Teil), wenn gleichzeitig der Führerschein A gemacht wird, ist der allgemeine Teil für beide Führerschein-Klassen gültig
  • 6 Unterrichtseinheiten (klassenspezifischer Teil)
  • 12 Fahrstunden (wobei die Vor- und Grundschulung mit jeweils 3 Fahrstunden vorher absolviert werden müssen, damit man mit den 1.000 km Praxisblock anfangen kann. Die restlichen 4 Fahrstunden "Perfektionsschulung" und 1 Fahrstunde "Prüfungsvorbereitung" werden nach der Beobachtungsfahrt gemacht)
  • 1.000 Km müssen mit dem Begleiter gefahren werden, dabei muss ein Fahrtenprotokoll geführt werden
  • nach den mit dem Begleiter absolvierten 1.000 Kilometern, wird in der Fahrschule eine Beobachtungsfahrt gemacht (Erfahrungen werden besprochen inkl. eine Stunde Fahrt mit einem Fahrlehrer)

 

Die Prüfung:

  • Theorieprüfung wird per Multiple-Choice-Verfahren am PC durchgeführt
  • Praxisprüfung (darf erst nach positivem Theorieprüfungsteil erfolgen und dauert 25 Minuten)

 

Probezeit:

  • 2 Jahre
  • Probezeit verlängert sich nach schweren Verstößen
  • Promillegrenze bis 0,1

 

Für die Anmeldung:

  • Geburtsurkunde
  • Meldezettel
  • 3 EU konforme Passbilder
  • evtl. Führerschein (bei Erweiterung)
  • evtl. Heiratsurkunde
  • Reisepass oder Personalausweis
  • Führerscheinantrag (in der Fahrschule erhältlich)
  • Begleiterantrag (in der Fahrschule erhältlich)

 

 

CHECKER-MIMIK-01

Checker-Tipps:


  1. Schritt: auf Fahrschulecheck.com alle Fahrschulen in deiner gewünschten Umgebung vergleichen und den Checker-Rabatt (Gutschein) aktivieren >>klick hier<<.
  2. Schritt: nachdem du ein optimales Angebot gefunden hast, vermittelt dich Fahrschulecheck.com sofort zur Fahrschule. Dadurch hat die Fahrschule deine Daten und kann bereits alle Formalitäten vorbereiten.
  3. Schritt: kaufe keine Lern-CD bei der Fahrschule, lerne über Fahrschulecheck.com >>alle Theorie - Prüfungsfragen<< gratis.
  4. Schritt: mit den nötigen Dokumenten zur ausgewählten Fahrschule gehen und loslegen.


 
 
 
Stay Dry
 
 
Fahrschulen in Burgenland Fahrschulen in Kärnten Fahrschulen in Niederösterreich Fahrschulen in Oberösterreich Fahrschulen in Salzburg Fahrschulen in Steiermark Fahrschulen in Tirol Fahrschulen in Unknown
Fahrschulen in Vorarlberg Fahrschulen in Wien