s
 » Start  » mehr Wissen  » 3. Führerschein Ausbildungsdauer

Führerschein Ausbildungsdauer

 

Du solltest 8 bis 10 Wochen von der ersten Theoriestunde bis zur praktischen Prüfung einplanen. Das hängt natürlich sehr stark mit deiner Leistung und Führerscheintyp ab. Ausbildungsanfang fängt mit der ersten Theoriestunde an und endet mit der praktischen Prüfung.

 

Wieviel Unterrichtseinheiten und Fahrstunden absolviert gehören, kannst du unter der jeweiligen Führerscheinklasse

 

 

anschauen.

 

 

Zum Beispiel der Führerscheinklasse B (PKW) musst du

  • 32 Unterrichtseinheiten Führerscheinkurs und
  • 13 Fahrstunden absolvieren

 

Die Dauer des Kurses beträgt zumeist 2 bis 4 Wochen. Angeboten werden allerdings auch 3 und 8 Wochen Kurse. Es besteht Anwesenheitspflicht bei den einzelnen Kursterminen. Falls du ein Kapitel verpasst musst du dieses nachholen, wodurch sich natürlich die Ausbildungsdauer verlängert. Du solltest bereits parallel zum Theoriekurs mit dem Lernen beginnen. Außerdem solltest du noch mindestens 1 bis 2 Wochen für das Wiederholen des gelernten einplanen. Somit ergibt sich eine Lernzeit von mindestens 3 Wochen.

 

Realistischer ist aber ein 4 Wochen Kurs plus 2 Wochen Lernzeit. Es ergibt sich somit eine Lernzeit von 3 bis 6 Wochen für den Theoriestoff. Da du nach der Vorprüfung noch eine Woche warten müsst kannst du die theoretische Prüfung nach ca. 7 Wochen machen.

 

Die praktische Ausbildung läuft zumeist parallel zum Theoriekurs ab und die Fahrstunden werden häufig in Form von Doppelstunden abgehalten, es sind also ca. 10 Doppelstunden erforderlich.

 

Erfahrungsgemäß sind zumindest 13 Stunden Ausbildung erforderlich. Oft benötigt man allerdings 18 Fahrstunden oder mehr um ruhig und entspannt die Prüfung antreten zu können. Die praktische Prüfung könnt ihr also nach ca. 8 bis 10 Wochen absolvieren.

 

 

Intensiv-Ausbildung

 

Wenn wirklich alles passt kann es auch schneller gehen als erwähnt.

Bei den sogenannten Intensivkursen hast du 4 Kursstunden täglich und nach 8 Wochentagen hast du den Kurs erledigt (8 Wochentage ist auch die gesetzliche Mindestdauer). Auch beim schnell Kurs solltest du bereits parallel zum Theoriekurs mitlernen und auch die erforderliche Fahrstunden fahren. Nach bereits 1,5 bis 2 Wochen kannst du einen vorreservierten Prüfungstermin wahrnehmen. 1 Woche nach der Theorieprüfung könntest du dann zur Praxisprüfung antreten.

 
 
 
Stay Dry
 
 
Fahrschulen in Burgenland Fahrschulen in Kärnten Fahrschulen in Niederösterreich Fahrschulen in Oberösterreich Fahrschulen in Salzburg Fahrschulen in Steiermark Fahrschulen in Tirol Fahrschulen in Unknown
Fahrschulen in Vorarlberg Fahrschulen in Wien